Ach, ich füh­l’s, es ist ver­schwun­den,
Ewig hin der Liebe Glück!
Nim­mer kommt ihr Wonnes­tunde
Meinem Herzen mehr zurück!
Sieh’, Tamino, diese Trä­nen,
Fließen, Trauter, dir allein!
Fühlst du nicht der Liebe Sehnen,
So wird Ruh’ im Tode sein!

— Emanuel Schikaned­er, die Zauber­flöte


image_print


Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden…


Glück verschwunden Wonnestunde zurück

YOUTUBE