Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden,
Ewig hin der Liebe Glück!
Nimmer kommt ihr Wonnestunde
Meinem Herzen mehr zurück!
Sieh’, Tamino, diese Tränen,
Fließen, Trauter, dir allein!
Fühlst du nicht der Liebe Sehnen,
So wird Ruh’ im Tode sein!

— Emanuel Schikaneder, die Zauberflöte


image_print


Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden…


Glück verschwunden Wonnestunde zurück

YOUTUBE